Neubeschenowaer Klassentreffen des Jahrganges 1957

 

Am 12 Juli 2003 fand in Passau ein Klassentreffen des Jahrganges 1957 statt. Von ehemals 32 Schülern haben 21 die Einladung angenommen. Ganz besonders froh waren wir über die Anwesenheit unserer Rumänischprofessorin, Frau Edith Jakoby, die als einzige Lehrkraft teilnehmen konnte.

hintere Reihe, von links nach rechts:
J. Petri, E. Christian, J. Malz, G. Schmidt, H. Arenz, H. Schuch, L. Ditschinger, R. Mutter,
N. Fixmer, P. Franzem
vordere Reihe ,von links nach rechts:
P. Müller, J. Schäfer, E. Ditschinger, K. Mussler, E. Marx, G. Deininger, K. Toth, Fr. E. Jakoby J. Schäfer, M. Unterreiner, R. Wagner, H. Filippi

 

Zuerst gab es gemeinsames Mittagessen.

 

Anschließend eine Stadtführung.
Dabei wurden uns die historische Altstadt, der Dom mit der größten Kirchenorgel der Welt, sowie andere Sehenswürdigkeiten der Dreiflüssestadt anschaulich erklärt.

 

 

Abends stand eine Schifffahrt mit dem Motto „Donau in Flammen“ auf dem Programm. Bei herrlichem Wetter ging es auf der Donau Richtung Vilshofen. Ein Band an Bord sorgte für die Stimmung.

 

Höhepunkt der Fahrt war ein mit klassischer Musik untermaltes Feuerwerk vor der erleuchteten Stadtkulisse von Vilshofen.

Nach der Rückkehr sind wir noch eingekehrt und auch beim Hotel ging es noch hoch her.

Mit einem gemeinsamen langen Frühstück am nächsten Morgen wurde unser Treffen beendet.

 

Ich möchte mich noch mal bei allen für die zahlreiche Teilnahme bedanken.
Und übrigens, den Gutschein haben Peter und ich eingelöst.

Herta Krauß